Richard von Weizsäcker oder Auch ein blindes Huhn…

Sonst kann man den Ex-Bundespräsident eher dem gediegenen Liberal-Konservatismus zurechnen. Aber außnahmsweise hat auch er mal die bundesdeutsche Hochschullandschaft ideologie-frei betrachtet und festgestellt:

Alt-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ist von der Umstellung der Studiengänge in Deutschland auf Master und Bachelor nicht begeistert. […] die Verschulung verhindert, dass man sich ein Bild von der Welt macht – und das kann man doch nur als
Student.» Hochschulen müssten «einen starken Anflug von Studium generale erfüllen und den Studenten verlockend nahe bringen», sagte der 87-Jährige. [pr-inside]

Wir von SEMTIX sagen dazu: Richtig Richard!